Presseartikel: Reparieren lassen statt neu kaufen

Wesatel im Sonntag Morgen Magazin

Reparieren lassen statt neu kaufen

Nachhaltige Gründe das Smartphone von Wesatel reparieren zu lassen

Herborn (sr). Die Firma Wesatel Services aus Herborn ist der richtige Ansprechpartner bei Fragen rund um Smartphone-Reparaturen. Da das Smartphone eine große Rolle im Alltag spielt, ist es wichtig diese Reparaturzeit so kurz wie möglich zu halten und diese auch vor Ort in bester Qualität durchzuführen. Grundsätzlich lohnt es sich das eigene Smartphone reparieren zu lassen – schon alleine aus dem Grund möglicher Datensicherung. Allerdings ist auch die Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema, auf das die Firma Wesatel Services hinweisen möchte. Was steckt überhaupt in einem Smartphone? Jedes Mobiltelefon enthält rund 60 verschiedene Materialien, darunter erhebliche Mengen der fünf besonders begehrten Metalle: Gold, Silber, Kupfer, Palladium und Kobalt (s. Info-Kasten). Bis zu 80 Prozent der Stoffe eines Handys können recycelt werden.

Wenn man davon ausgeht, dass alle drei Milliarden Handybesitzer weltweit ihr Gerät wiederverwerten lassen, dann könnten 240.000 Tonnen Rohstoffe eingespart werden. Der Lebensweg des Smartphones beginnt mit der Gewinnung und der Herstellung der Rohstoffe sowie dem Transport zum Produktionsstandort. Dabei kommen bereits einige tausend Kilometer zusammen. Die Umweltbelastungen durch die Gewinnung der notwendigen Rohstoffe zur Herstellung von Elektronikgeräten ist enorm – und das bei einer deutlichen Knappheit der Ressourcen. Es gilt eine Verantwortung für die nachfolgenden Generationen zu übernehmen.

Reparatur sinnvoll

Durch eine Reparatur (Akku, neues Display, etc.) kann ein Smartphone wieder seine gewünschten Funktionen erlangen. In den firmeneigenen Shops von Wesatel im Forum Wetzlar und in Herborn werden die Mobilgeräte in kurzer Zeit direkt vor Ort repariert. Aber nicht nur die Hardware wird in Stand gesetzt, auch Software-Updates, Datensicherungen, Datentransfer sowie sichere Datenlöschungen bietet die Firma Wesatel Services ihren Kunden an. Kunden können sich vorher eine einfache Frage stellen: Würde ich mir ein neues Auto kaufen, wenn das Öl leer ist? Sicherlich nicht. Und ebenso verhält es sich mit einem Akkutausch. Dies schont zudem auch den eigenen Geldbeutel. Auch muss es nicht immer sofort das neuste Modell sein. Denn die neuen unterscheiden sich aktuell in Nuancen: vielleicht ist die kamera etwas besser oder der Prozessor ein wenig schneller. Aber echte technische Neuentwicklungen oder Funktionen eines Smartphones gibt es momentan nicht.

12 Monate Gewährleistung

Bei Geräten der Hersteller Samsung und Huawei werden ausschließlich Original-Ersatzteile verbaut. Bei Apple kann der Kunde wählen, ob er ein Originaldisplay oder ein originalgetreues Display wünscht. Für die getätigten Reparaturen bietet Wesatel zudem 12 Monate Garantie auf die Reparatur – egal, ob die Kamera ersetzt werden musste, der Akku einen Schaden hatte oder die Außenhülle gerissen war. Sollte eine Reparatur mal wirklich längere Zeit in Anspruch nehmen, bietet Wesatel auch kostenfrei ein Leihhandy an, damit der Kunde auch für diese Zeit mobil bleiben kann. Kontakt und Hilfe vor Ort

Alle Infos gibt es im Internet unter www.wesatel.com.

Der direkte Kontakt ist unter:

info@wesatel.com oder 02772 9241520 (Herborn) möglich.

Geöffnet hat das Hauptgeschäft in der Herborner Westerwaldstraße 36 montags bis donnerstags (jeweils 8 bis 17 Uhr) sowie freitags von 8 bis 15 Uhr. Der Shop im Forum Wetzlar ist zu den Forumszeiten (Montag bis Samstag, 10 bis 20 Uhr) in der Ladenstraße zu finden. Über die Homepage können sich Kunden zudem aktuelle Angebote informieren und auch über die Möglichkeit das Smartphone zu Wesatel bequem einschicken zu lassen.

Seltene Metalle in einem Handy

Silber

Menge pro Handy: 250 Milligramm;

Menge Handys weltweit: 325 Tonnen;

Gesamtwert: 186 Millionen Dollar

Gold

Menge pro Handy: 24 Milligramm;

Menge Handys weltweit: 31 Tonnen;

Gesamtwert: 1,1 Milliarden Dollar

Palladium

Menge pro Handy: 9 Milligramm;

Menge Handys weltweit: 12 Tonnen;

Gesamtwert: 168 Millionen Dollar

Kupfer

Menge pro Handy: 900 Milligramm;

Menge Handys weltweit: 12.000 Tonnen;

Gesamtwert: 88 Millionen Dollar

Kobalt

Menge pro Handy: 380 Milligramm;

Menge Handys weltweit: 4.900 Tonnen;

Gesamtwert: 244 Millionen Dollar