iCLoud Sperre umgehen – geht das überhaupt?

icloud sperre umgehen geht das?

Apple mit iCloud Sperre umgehen – geht das?

Jeder der sich schon einmal ein gebrauchtes Apple Gerät gekauft hat, kennt dieses Problem vielleicht bereits schon. Wenn die iCloud Sperre an dem iPhone aktiviert wurde, dann kann ein gebrauchtes iPhone / iPad nicht zurückgesetzt werden und bleibt mit dem Account des Vorbesitzers verbunden. Was Sie bei einem solchen Problem tun können und wie Sie den Aktivierungssperren-Status abfragen können, darauf gehen wir nun genauer ein.

icloud sperre umgehen geht das?

Bereits beim Apple Betriebssystem iOS7 kam die iCloud Sperre zum Einsatz und ist seit iOS8 nun auch serienmäßig mit an Bord. Das Problem hierbei ist jedoch das die iCloud Sperre standartmäßig aktiviert wird, sobald man sich mit einem iCloud-Account verbindet. Dies ist einerseits gut so, da es so Dieben fast unmöglich macht das Apple Gerät weiterzuverwenden oder zu verkaufen. Außerdem kann so auch die Funktion „Mein iPhone suchen“ genutzt werden, was es ebenso unmöglich macht das Gerät zurückzusetzen oder zu aktivieren.

Wie kann ich die iCloud Sperre umgehen?

Im Internetz finden sich zahlreiche Anleitungen zur Umgehung der iCloud Sperre. Auch Tools werden auf diversen Seiten zum Download angeboten. Viele Anbieter verlangen sogar Geld für den Download solcher „Tools“ und Anleitungen zur „iCloud Sperre umgehen“. Es ist jedoch explizit davon abzuraten auf solche Angebote einzugehen oder sogar Geld für solche nutzlosen Anleitungen auszugeben. Falls es wirklich so einfach wäre die iCloud Sperre zu umgehen, dann wäre die Integration solcher Sicherheitsfeatures bei Apple schlichtweg sinnlos.

Daher raten wir jedem der in nächster Zeit vor hat sein Apple iPhone oder iPad zu verkaufen dem neuen Besitzer eine solche Suche nach voraussichtlich nicht erfolgreichen Anleitungen und Tools zu ersparen und folgende Einstellungen an seinem Apple Gerät vorzunehmen.

So deaktivieren Sie die iCloud Sperre

  • Zunächst öffnen Sie die Einstellungen Ihres iPhone
  • Als nächstes suchen Sie in den „Einstellungen“ nach „iCloud“
  • Und danach nach „Mein iPhone suchen“.
  • „Deaktivieren“ Sie diese Funktion nachdem Sie Ihr „Apple-ID Passwort“ eingegeben haben.
  • Anschließend können Sie Ihr „iPhone zurücksetzen“, indem Sie in den „Einstellungen“ zu dem Menüpunkt „Allgemein“ wechseln.
  • Als letzten Schritt bestätigen Sie, dass Sie Ihr iPhone zurücksetzen möchten, indem Sie auf den Punkt „Inhalte und Einstellungen löschen“ anklicken.

Dem Verkauf steht nun nichts mehr im Wege und spart dem neuen Besitzer einigen Ärger.

Was tun, wenn ich ein iPhone mit iCloud Sperre gekauft habe?

iphone mit icloud sperre gekauft was tun?

Wenn Sie ein Apple Gerät mit aktiver iCloud Sperre gekauft haben, sollten Sie jedoch auf keinen Fall im Internet nach irgendwelchen Lösungen für dieses Problem suchen. Wenden Sie sich daher direkt an den Verkäufer, welcher Ihnen das iPhone verkauft hat und erfragen Sie das Passwort der aktiven Apple-ID. Der Verkäufer kann jedoch auch aus der Fernen die Sperre ganz einfach über den Browser aufheben. Wie dies funktioniert, können Sie hier nachlesen.