Handy langsam – was schafft Abhilfe?

handy apps und anwendungen

Mein Handy ist langsam, was kann ich tun?

Ein langsames Handy ist ärgerlich

Ein Smartphone ist fast zu einem neuen Körperteil beim Menschen geworden. Doch mit der Zeit wird das Smartphone nicht selten immer langsamer. Dabei spielt die Marke meist keine Rolle. Jedoch merkt man es bei einem Handy mit schwacher Hardware stärker als bei einem Flaggschiff-Modell der Smartphone-Hersteller. Wie sich dies bemerkbar macht kennt jeder. Apps reagieren langsamer, vor allem öffnen sich diese viel langsamer als gewöhnlich. Ein weiterer Punkt ist, dass Anwendungen oft abstürzen. Für diese Probleme gibt es wie bei jedem PC auch am Smartphone sogenannte Tuning Apps, welche unnötige Dateien und Datenmüll löschen und somit dem langsamen Handy wieder mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung stellen.

Wie bereits erwähnt sind Handys mit im Verhältnis schwacher Hardware besonders anfällig und neigen vermehrt dazu langsamer zu werden. Das liegt meist am zu niedrig bemessenen Arbeitsspeicher oder zu schwacher Prozessorperformance. Jedoch muss ja bei einem 100€ Handy irgendwo gespart werden. Oftmals ist dies jedoch nicht nur an der Optik, sondern eben auch an der Technik. So kommen beispielsweise alte Komponenten aus längst überholten Tagen zum Einsatz. Daher machen solche Handys nicht lange Freude und man sollte sich im Vorfeld schon überlegen, ob man nicht eventuell doch ein paar mehr Euro in die Hand nimmt um doch zu einem leistungsstärkeren Modell zu greifen.

Welche Maßnahmen gibt es um sein langsames Handy wieder schneller zu bekommen.

handy langsam wie eine schnecke

 

 

 

 

 

Dies erklären wir Ihnen nun Schritt für Schritt.

Überflüssige Apps deinstallieren

  • Zunächst sollte man alle nicht benötigten und überflüssigen Anwendungen und Apps deinstallieren oder zumindest deaktivieren. Denn viele Anwendungen und Apps laufen auch wenn sie nicht benötigt werden im Hintergrund weiter und rauben so Leistung, welche für andere Dienste zur Verfügung stehen sollte. Durch die Vielzahl der Apps, welche im Google-Playstore oder App-Store von Apple, angeboten werden, ist schnell mal eine App installiert.handy apps und anwendungen Doch oftmals nutzt man diese nach einigen Tagen oder Wochen nicht mehr und Sie bleibt doch auf der Speicherkarte oder dem internen Speicher des Handys. Diese App kann jedoch das Handy langsam machen, da sie im Hintergrund weiterläuft. Um unnötigen und überflüssigen Anwendungen und Apps vorzubeugen, sollten Sie in regelmäßigen Abständen Ihr langsames Handy von diesen überflüssigen Apps befreien. Eine App lässt sich oftmals durch langes gedrückt halten und verschieben in den oberen Bildschirmrand zu Optionen deinstallieren. Optional wechseln Sie in die Einstellungen Ihres Geräts und öffnen Sie den Anwendungs-Manager. Anschließend erhalten Sie eine Auflistung der installierten Apps und können diese dann manuell von Ihrem Gerätespeicher löschen.

Cache leeren - unnötigen Datenmüll bereinigen

  • Cache leeren. Nach einiger Zeit sammeln Apps enorm viel Datenmüll, den sogenannten Cache. Dieser Cache beinhaltet gespeicherte Einstellungen und Eingaben, welche in den Apps getätigt wurden. Der Cache merkt sich also verschiedene Situationen. Dies ist zwar praktisch, raubt aber nach gewisser Zeit einiges an Performance und Speicherplatz. Wie Sie Ihren Cache löschen können erklären wir Ihnen jetzt. Es gibt zwei Varianten um den Cache zu leeren. Entweder kann man dies manuell über den eben erwähnten Anwendungs-Manager tun, indem man eine App auswählt und anschließend auf Cache leeren klickt. Um diesen Schritt jedoch nicht bei jeder App wiederholen zu müssen, gibt es dafür spezielle Tools, wie zum Beispiel CLEAN Master, welche den gesamten Cache aller Anwendungen und Apps auf einmal löschen können. Weitere Anwendungen finden Sie im Google-Playstore oder bei IOS im App-Store, wenn Sie nach Cleaning-Tools suchen.

Widgets und Live-Hintergründe deaktivieren

  • Widgets und Live-Hintergründe deaktivieren. Widgets, also kleine kompakte Anwendungen, die sich meist auf dem Homescreen Ihres Smartphones befinden, können ebenfalls dazu beitragen das Ihr Handy langsam wird. smartphone langsam live hintergrundDiese Anwendungen aktualisieren sich in bestimmten abständen, um Ihnen beispielsweise das aktuelle Wetter anzeigen zu lassen. Diese Aktualisierung benötigt auch wenn nur gering Prozessorleistung. Live-Hintergründe können da mehr Leistungsverlust verursachen und Ihr Handy langsam machen. Bewegte Desktop-Hintergründe sehen zwar schön aus, jedoch benötigen Sie die ganze Zeit über Prozessorleistung, da die Animationen ständig vom Gerätespeicher geladen werden müssen. Hier empfiehlt es sich gerade bei langsamen Smartphones diese zu deaktivieren und auf ein Standard Hintergrund oder eigenes Foto zurückzugreifen.

Werks-Reset durchführen

  • Handy in Werkszustand zurücksetzen. Falls alle beschriebenen Maßnahmen keine Wirkung zeigen, hilf meist nur noch das Handy in den Werkszustand zurück zu setzten. Vielleicht haben sich einige Einstellungen und Dateien, welche für die einwandfreie Funktion des Handys verantwortlich sind so verstellt, dass diese auch durch das löschen des Caches oder deinstallieren von Apps und Anwendungen nicht mehr zurückzustellen gehen. Der Werkszustand, setzt genau wie es der Name schon sagt das langsame Handy in den Werkszustand, also in den Zustand, wie Sie Ihr Handy zum ersten Mal in Betrieb genommen haben. Um keine Daten zu verlieren und Fotos und Videos zu sichern, sollten Sie unbedingt vorab ein Backup erstellen. Denn der Werks-Reset löscht alle Daten rückstandslos und unwiederbringbar. Wie Sie ein Backup an Ihrem Handy erstellen, dass erklären wir Ihnen in einen unserer anderen Ratgeber.

Wir hoffen, dass unser Ratgeber Ihnen weiterhelfen konnte und ihr langsames Handy nun wieder schneller ist. Falls Sie weitere Fragen haben scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.