Handy geht einfach aus: Das können Sie tun

Handy geht einfach aus: Das Hilft

Wenn ab und zu das Handy einmal abstürzt und einfach aus geht ist dies noch kein Grund zur Beunruhigung. Doch wenn der Fehler häufiger auftritt, ist dies nicht nur nervig, sondern könnte auch Anzeichen für einen möglichen Software-Fehler oder Hardware-Defekt sein. Oftmals liegt der Fehler an einem defekten Akku, was Sie sonst noch tun können, lesen Sie jetzt:

Handy geht einfach aus |Smartphone geht immer aus

Handy zurücksetzen, wenn das Handy einfach aus geht

Um einen Software-Fehler auszuschließen, ist die einfachste Methode das Handy auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Hierbei gehen jedoch alle Daten verloren. Daher ist es äußerst wichtig, wichtige Dinge, wie beispielsweise Bilder, Musik, Dokument oder andere Dateien vorab auf eine externe Festplatte oder auf dem Computer zu sichern.

Verbinden Sie hierzu Ihr Handy mit einem USB-Kabel mit Ihrem PC oder Laptop und kopieren Sie alle benötigten Dateien. Beim iPhone hilft iTunes, ein Backup Ihres Apple-Smartphones zu erstellen. Auch Cloud-Speicher wie zum Beispiel Google Drive oder Dropbox eignen sich für ein Backup Ihres Smartphones. Dieses können Sie anschließend ganz leicht wieder einspielen.

Bevor Sie dies jedoch tun, testen Sie Ihr Gerät vorab ausführlich. Wenn der Fehler nicht mehr Auftritt, können Sie Ihr Backup oder Ihre Dateien wieder auf Ihr Handy kopieren.

Smartphone schaltet sich von selbst aus: Firmware aktualisieren

Es ist enorm wichtig immer die aktuellste Firmware auf seinem Handy zu installieren, da bei jeder Aktualisierung auch Fehler in der Konfigurierung Ihres Smartphones behoben werden. Eine veraltete Firmware ist daher auch manchmal Grund dafür, dass sich Ihre Smartphone einfach ausschaltet.

Die Firmware aktualisieren Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones. Standardmäßig, sollte jedoch die Funktion aktiviert sein, dass sich die neuste Firmware eigenständig bei aktiviertem WLAN herunterlädt. Sie bekommen dies in der Regel angezeigt und müssen lediglich der Installation zustimmen.

Bei einer Firmware-Aktualisierung bleiben alle Ihre Daten und Dateien erhalten!

Handy geht immer aus: Akku defekt?

Auch der Akku ist eine häufige Fehlerquelle bei Smartphones. Denn ohne Strom funktioniert es nicht. Bei einem defekten Akku kann es auch passieren, dass sich Ihr Handy einfach ausschaltet. Wenn dies häufiger vorkommt, sollten Sie Ihren Akku bei uns überprüfen lassen. Oftmals macht sich ein defekter Akku im Vorfeld mit einem Kapazitätsverlust bemerkbar. Das heißt er hält nicht mehr lange, lädt sehr langsam oder gar nicht mehr.

Falls Sie noch ein Smartphone besitzen, bei welchem Sie den Akku entnehmen können, sollten Sie dies versuchen, denn Akku auf richtigen Sitz prüfen und schauen ob die Kontakte sauber sind. Falls nichts erkennbar ist, können Sie einen neuen Akku kaufen und diesen einsetzen oder von uns einsetzen lassen.

So überprüfen Sie einen defekten Akku:

  • Laden Sie Ihr Smartphone vollständig auf. Falls Ihr Akku nicht mehr lädt, versuchen Sie es mit einem anderen Ladekabel. Sollte auch dies keinen Erfolg bringen, scheint der Akku oder die Lade-Buchse Ihres Handys kaputt zu sein.
  • Wenn Ihr Handy vollständig geladen werden konnte, beobachten Sie bei welcher Kapazität der Fehler auftritt.

Gerne können Sie auch Ihren Akku in einem unserer Handy Reparatur Standorte überprüfen lassen.